Beretar „B“ Thorgrimmson

Wenn eine Schlacht verloren scheint und die Kräfte der Krieger ins Wanken geraten, braucht es einen Helden, der ihnen zu neuem Mut verhilft. Jemand, der mit fester Stimme und unbändigem Willen den Ausgang des Kampfes noch einmal zum Guten wenden kann.

Viele beanspruchen für sich, solch eine Fähigkeit zu besitzen, doch haben sie es nie bewiesen. Anders Beretar Thorgrimmson, der grimmigste Kämpfer unter den Abtrünnigen.

Im Moment größter Not und Hilflosigkeit, als sie eingekesselt von Feinden und ausgezehrt von langen Nächten ohne Ruh waren, erschien Thorgrimmson als Händler verkleidet in ihrem Lager. Doch unter seinem Mantel versteckte er nicht Ramsch und Tand, sondern scharfe Klingen und ein kleines Fässchen Skaldenmet.

Befeuert von seinen Reden und erwärmt vom Honigwein wagten sie den Ausbruch, kämpfend und blutend, aber voll Zuversicht.

Und in vorderster Front, an der Seite von Harbardson und seinen Getreuen, schlug sich Beretar durch die Reihen der Gegner, ohne Furcht oder Zweifel.

Seitdem geschätzt und verehrt, ist er ein weiteres stolzes Mitglied der Abtrünnigen.

zurück